8. November 2018

OPTIMA beteiligt sich erstmals an "Weihnachten im Schuhkarton"

Alexander Weger hilft beim Verpacken der Geschenke
Alexander Weger, Service Account Manager bei Optima Nonwovens, hilft beim Verpacken der Geschenke.

Elf Mitarbeiter packen Geschenkkartons für Kinder in Osteuropa und Zentralasien

Der Schwäbisch Haller Sondermaschinenbauer Optima hat sich erstmals an „Weihnachten im Schuhkarton“ beteiligt. Elf Mitarbeiter nahmen an der Aktion teil und verpackten am 6. November Kleidung, Spielsachen, Hygieneartikel, Schulsachen und vieles mehr in 25 Schuhkartons. Die Kartons stellte das Orthopädiegeschäft Fuss-Freund Bühler aus Michelfeld zur Verfügung. Optima unterstützte den Transport der Päckchen mit einer Spende.

„Weihnachten im Schuhkarton ist Teil der weltweit größten Geschenkaktion für Kinder in Not, der ,Operation Christmas Child‘ des christlichen Hilfswerks Samaritan’s Purse“, erklärt Isabel Augsten. Die ehemalige Mitarbeiterin von Optima packt schon viele Jahre privat Weihnachtspäckchen und hatte die Idee für eine „Packparty“, damit noch mehr Geschenkkartons zusammenkommen. „Mit Optima als meinem ehemaligen Ausbildungsbetrieb habe ich einen tollen Partner gefunden“, so Augsten.

Am 6. November fand deshalb die erste „Packparty“ in der Kantine von Optima Nonwovens im Steinbeisweg statt. Elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen spendeten „eine bunte Mischung aus schönen und nützlichen Dingen“, so Augsten, und verpackten die Geschenke in Kartons. Augsten steuerte Geschenkpapier bei und organisierte die Schuhkartons, die das Orthopädiegeschäft Fuss-Freund Bühler aus Michelfeld zur Verfügung stellte. Optima unterstützte die Logistik und den Transport der Weihnachtspakete finanziell.

In der kommenden Woche schickt Isabel Augsten die Päckchen dann auf die Reise nach Osteuropa und Zentralasien, wo sich Kinder in Not im Alter von zwei bis 14 Jahren über die Weihnachtspakete freuen werden. Seit 1993 hat die Hilfsaktion weltweit über 157 Millionen Kinder in mehr als 160 Ländern erreicht.

Isabel Augsten hat die Aktion initiiertIsabel Augsten ist eine ehemalige Mitarbeiterin von Optima und hat die Aktion initiiert.
 
Kontakt
Jan Deininger
Editor
+49 791 506-1472
jan.deininger@optima-packaging.com
Downloads
©
2018
OPTIMA packaging group GmbH - Alle Rechte vorbehalten.