19. Dezember 2018

Komplettlösung für die Herstellung von Blutentnahmeröhrchen

Zuführung und Vereinzelung der leeren Blutentnahmeröhrchen am Anfang der Montagelinie.
Zuführung und Vereinzelung der leeren Blutentnahmeröhrchen am Anfang der Montagelinie.

R+E Automation stellt auf den Messen Interplastica, Arab Health und Pharmapack die neue Maschinenlösung BCT-200 vor

Gleich auf drei Messen zeigt die R+E Automation Technology GmbH Anfang 2019 Präsenz. Auf der Interplastica in Moskau, der Arab Health in Dubai und der Pharmapack in Paris ist das Unternehmen vor Ort. Der thematische Schwerpunkt liegt unter anderem auf einer neuen Anlage für die Herstellung und Verpackung von Blutentnahmeröhrchen – der BCT-200. R+E ist eines der jüngsten Mitglieder der Optima Unternehmensgruppe aus Schwäbisch Hall und hat seinen Sitz in Fellbach bei Stuttgart. Auf den Messen positioniert sich R+E als Lösungsanbieter für die Herstellung von Blutentnahmeröhrchen mit dem dafür notwendigen Prozess-Know-how.
 

„Mit unserer neuen Komplettlösung BCT-200 lassen sich vakuumierte und nicht vakuumierte Blutentnahmeröhrchen herstellen und verpacken“, sagt Eugen Wanner, Director Sales. Damit lassen sich alle gängigen Additive dosieren, zum Beispiel Gel, EDTA.K2, EDTA.K3, Lithium-Heparin, Natrium-Citrat und vieles mehr. Das System zeichnet sich durch Modularität aus und ist bei Bedarf um weitere Stationen erweiterbar. Die Anlage umfasst alle notwendigen Prozessschritte bis hin zur Verpackung, zum Beispiel in Styropor-Trays.
 
Außerdem zählen Montagemaschinen für medizinische Produkte wie Pen- und Autoinjektoren, IV-Sets, Spritzen und Kanülen zum Portfolio des Unternehmens. Im Bereich der Maschinenlösungen für Pen- und Autoinjektoren bietet R+E sowohl halbautomatische Maschinen mit manueller Beladung als auch vollautomatische Maschinen an. Vervollständigt wird des Portfolio des Unternehmens durch eigene Zuführsysteme. Gemeinsam mit Optima Pharma kann R+E Automation Gesamtsysteme anbieten, in welche die Technologien und das Know-how beider Unternehmen einfließen.
 
In Russland wird R+E Automation durch einen Vertriebspartner vertreten. Waldemar Stil von der Industrie-Kontor GmbH aus Malsch unterstützt das Unternehmen und wird auf der Interplastica vor Ort sein.
 
Weitere Informationen unter: www.re-automation.de.
 
R+E auf der Arab Health 2019 in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate:
28. bis 31. Januar 2019: Halle Za'abeel Hall 2, Stand-Nr. Z2.H57
 
R+E auf der Interplastica 2019 in Moskau, Russland:
29. Januar bis 1. Februar 2019: Halle 2, Stand-Nr. 3B04

 
R+E auf der Pharmapack 2019 in Paris, Frankreich:
6. Februar bis 7. Februar 2019: Halle 7.2, Stand-Nr. K94
Kontakt
Jan Deininger
Editor
+49 791 506-1472
jan.deininger@optima-packaging.com
Downloads
©
2019
OPTIMA packaging group GmbH - Alle Rechte vorbehalten.