24. Januar 2020

Interessanter Austausch mit Vertretern der Messe Nürnberg

Interessanter Austausch mit Vertretern der Messe Nürnberg
Regine Rueck (Packaging Valley), Ulrich Burkart (Optima), Cornelia Fehlner (Fachpack), Martin Buchwitz (GF Packaging Valley), Sabine Gauger (Optima/Packaggin Valley), Heike Slotta (Messe Nürnberg), Sandra Ulsamer (Fachpack), Rolf Keller (Messe Nürnberg)

Am 23. Januar besuchten vier Vertreter/-innen der Messe Nürnberg zuerst das Packaging Valley und danach Optima Consumer. Ulrich Burkart führte die Gruppe durch die Optima Maschinenhalle und beantwortete interessierte Fragen der Besucher. Das Thema Nachhaltigkeit und Digitalisierung spielte dabei auch immer wieder eine wichtige Rolle.

Bei dem Besuch ging es um einen Austausch, aber auch um Ideen und Visionen für die Zukunft. Sabine Gauger initiierte das Treffen. Als zweite Vorsitzende des Packaging Valley Germany e.V. und im Rahmen der Tätigkeiten bei Optima ist sie seit 4 Jahren Mitglied im Messebeirat der Fachpack Nürnberg. „Das Thema Nachhaltigkeit beschäftigt und betrifft uns alle in rasant zunehmendem Maß“, erklärt Sabine Gauger, „es gibt darüber hinaus weitere Top-Themen, die sich anbieten für eine Zusammenarbeit. Zum Beispiel im Rahmen einer Kundenveranstaltung wie die Packaging Valley Days, könnte man sich eine Partnerschaft sehr gut vorstellen. In Zeiten des schnellen Wandels sind umfangreiche Netzwerke und Synergien noch wichtiger geworden“. So sehen es auch die Gäste aus Nürnberg und man ist sich einig, dass es in den nächsten Monaten dazu konkrete Gespräche geben wird.

Wir freuen uns darauf!


Interessanter Austausch mit Vertretern der Messe Nürnberg

Interessanter Austausch mit Vertretern der Messe Nürnberg
 
Kontakt
Jan Deininger
Editor
+49 791 506-1472
jan.deininger@optima-packaging.com
©
2020
OPTIMA packaging group GmbH - Alle Rechte vorbehalten.